Frauen Union Leipzig

Flüchtlingsintegration in Leipzig!

Flüchtlingsintegration ist nach wie vor ein wichtiges Thema in Leipzig!
Die Ergebnisse und Ideen unserer World-Café Verantstaltung vom 8. April könnt ihr hier nachlesen:

https://www.yumpu.com/de/embed/view/YNSwvCZgMfbicQ9t

 
Lilly Vicedom ist wieder Vorsitzende im Erzgebirge

 

Die Frauen Union Erzgebirge hat gewählt!

Herzlichen Glückwunsch an Lilly Vicedom und an alle Vorstandfrauen und viel Erfolg!

http://fu-erzgebirge.de/2016-07/die-fu-erzgebirge-hat-gewaehlt/

 
Einladung der Frauen Union Leipzig

Lasst uns gemeinsam diskutieren und Impulse setzen:

World-Café zum Thema "Flüchtlingsaufnahme und Integration in Leipzig"

am 08. April 2016, 18:30 Uhr
im Saal der Kath. Propstei St. Trinitatis
Nonnenmühlgasse 2, 04107 Leipzig
 
Einladung der Frauen Union Erzgebirge

Frauen-Cocktail-Treffen am Weltfrauentag 2016

                                    

Sind wir nicht alle bunt und vielfältig wie ein leckerer Cocktail!?

Unser attraktives Angebot: Die Firma Lautergold öffnet ihre Pforten und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt „Alter Laborkunst“. Lauter Tropfen zum Genießen und ein leckerer ERZgebirgs-Snack stehen bereit.
Die „MIT“ stellt sich vor. Frau Gabriele Rausch, 1. Vorsitzende der MIT wird über die attraktiven Angebote ausführlich informieren. Frau Dr. Gabriele Lorenz, Kulturmanagerin der Stadt Annaberg, Leiterin des Kulturzentrums Erzhammer und
1. Bundesvorsitzende des Erzgebirgsvereins wird die „Identität – Geschichte – Gegenwart“ des Erzgebirges näher beleuchten.
Zum Abschluss des Abends wird Frau Heike Siegel, amtierende Vogelbeerkönigin „Erzgebirgsohrwürmer“ musikalisch präsentieren. Lassen Sie sich diesen Frauentagsabend der besonderen Art nicht entgehen.
Wir bitten um Rückmeldung bis 29.02.2016, ob wir Sie zum Frauen-Cocktail-Treffen in Lauter begrüßen dürfen. Sie können an diesem Abend auch gerne Gäste, Verwandte oder Bekannte mitbringen. Ein letzter wichtiger Hinweis: Fahrgemeinschaften werden an diesem Abend empfohlen. Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr.
           
Informationen: 
Veranstaltungstag: Dienstag, 8. März 2016
Veranstaltungsbeginn: 18 Uhr
Veranstaltungsort: Firma Lautergold Paul Schubert GmbH, August-Bebel-Str. 5 in Lauter
          Anmeldung:
Tel.: 03771/22897
Fax: 03771/22801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Anmeldeschluss ist der 29.02.2016
 
Leben und Sterben in Würde

Veranstaltung zur Hospizarbeit sowie Palliativmedizin und Sterbehilfe in Deutschland

Die Frauenunion Dresden führte am 7. Oktober 2015 mit Persönlichkeiten aus der Politik, Medizin und Kirche, aus Anlass des zu der Zeit noch anhängigen Gesetzgebungsverfahrens zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung zur Wahrung der Würde von schwerkranken Menschen sowie zur Sterbehilfe, eine Informations- und Diskussionsveranstaltung für alle interessierten CDU-Mitglieder und Bürger durch. Die Vorsitzende der Frauenunion, Angelika Liu, freute sich, im Festsaal des Stadtmuseums Dresden als Referenten Maria Michalk, MdB, und gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Herrn Michael Ssuschke, Niedergelassener Schmerztherapeut und Ärztlicher Leiter eines ambulanten Palliativteams aus Freiberg, sowie Eric Mauer, Krankenhausseelsorger, vom Diakonissenkrankenhaus Dresden, begrüßen zu können. Dr. Joachim Klose, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für den Freistaat Sachsen, moderierte die Veranstaltung. Maria Michalk lobte zunächst den „richtigen Zeitpunkt“ für die Veranstaltung, stellte die 4 Gesetzesentwürfe zur Sterbehilfe sowie das separate Gesetz zur Hospiz- und Palliativversorgung vor, und sprach sich ausdrücklich gegen gewerbsmäßige Sterbehilfe in Deutschland aus. Im Weiteren erläuterten die Referenten ausführlich ihre persönlichen Erfahrungen und politischen, ärztlichen sowie ethischen Standpunkte zur Sterbehilfe. In der anschließenden Diskussion konnten die Gäste, darunter auch unsere Oberbürgermeisterin a.D. Helma Orosz, eine Vielzahl an Fragen und Anregungen einbringen. So wurden die Verbesserung der Finanzierung der Hospiz- und Palliativversorgung gefordert, der Mangel an Palliativplätzen kritisiert sowie die Notwendigkeit der Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Hospiz – und Palliativversorgung unterstrichen. Auch die „Rechte von Ärzten“ bei Sterbehilfe wurden hinterfragt. Die gelungene Veranstaltung beschloss ein kleiner Stehempfang, bei dem die rund 30 Anwesenden die Gespräche vertiefen konnten. Die Frauenunion Dresden griff mit der Veranstaltung ein wichtiges Thema auf, dass angesichts seiner Bedeutung und Aktualität noch mehr interessierte Teilnehmer verdient hätte. Zwischenzeitlich hat der Bundestag am 06. November 2015 ein Gesetz zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe beschlossen. Danach soll die organisierte Sterbehilfe zukünftig strafbar sein.

Bericht von Birgit König

Dr. klose, Angelika Liu und Maria Michalk

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 14

Termine Landesverband Sachsen

Neue Termine werden noch bekannt gegeben

 

  

Fit für Politik der Frauen Union

Wir wollen angehende ehrenamtliche und hauptamtliche Politikerinnen fördern.

Unsere Ansprechpartnerin ist Lilly Vicedom, FU Vorsitzende KV Erzgebirge

Inhalte, Termine und Veranstaltungen unter
http://fu-erzgebirge.de/fit-fuer-politik/

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter