Frauenstammtisch der FU Meißen
Gestern, am Dienstag, dem 21.02.2017, trafen sich 15 Mitglieder der Frauen Union in Meißen.
Das Thema „Genderwahnsinn versus Genderpolitik aus kirchlicher Sicht“
wurde dabei von der Referentin Kathrin Wallrabe, Gleichstellungsbeauftragte des
Ev.-Luth. Landeskirchenamtes Sachsen präsentiert.
Nach einer kurzen Einführung von Frau Wallrabe zu dem
Thema wurde im Anschluss in einer offenen Diskussionsrunde
unter anderem sich damit auseinander gesetzt, inwiefern die
Grundidee des Gender verloren ging.
Gender soll Vorurteile aus der Welt schaffen und dadurch eine
aufgeschlosssenere Sicht ermöglichen.
Allerdings wird behauptet, dass Gender die Geschlechter
abschaffen will.
Aber das Gegenteil ist der Fall, es bietet eine Vielzahl von
Geschlechtern,mit denen man sich selbst identifizieren soll,
da es nur ein Identitätsmerkmal sei.
„Geschlecht ist nicht, was man hat, sondern was wir tun.“.
In einem abschließendem Gespräch wurde sich darauf
geeinigt, dass die Gleichberechtigung zwar wichtig ist,
aber die breite Anzahl an Geschlechtern überspitzt ist.
Beispielsweise in Berlin werden keine geschlechtergetrennten
Toiletten mehr gebaut, sondern als Zeichen der
Gleichberechtigung werden nur noch gemeinsame Toiletten
(Unisex) zugelassen.
Das wird allerdings nicht als gleichberechtigt angesehen,
sondern als Eingreifen in die Privatsphäre.
                    Text v. Carolin Kuschke, Praktikantin
 
 

Termine Landesverband Sachsen

Die nächste FU-Landesvorstandssitzung findet

am 15. August 2019 um 19:00 Uhr
in  der CDU Landesgeschäftstelle statt.
Die Sitzung ist nichtöffentlich.

 

 

  

Fit für Politik der Frauen Union

Wir wollen angehende ehrenamtliche und hauptamtliche Politikerinnen fördern.

Unsere Ansprechpartnerin ist Lilly Vicedom, FU Vorsitzende KV Erzgebirge

Inhalte, Termine und Veranstaltungen unter
http://fu-erzgebirge.de/fit-fuer-politik/

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter

Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die Frauen Union Sachsen, Fetscherstraße 32/34 in 01307 Dresden, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).
Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.
Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.