Ingrid Petzold Equal Pay Day - Gleichberechtigung beim Entgelt

Dresden, 27.03.2010

Anlässlich des Equal Pay Days am vergangenen Freitag, 26. März, 2010, der auf die immer noch bestehenden Entgeltunterschiede zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen soll, erklärte die Vorsitzende der sächsischen Frauen Union, Ingrid Petzold:

"Mit einem Entgeltunterschied von 23,2 Prozent zwischen Frauen und Männern ist Deutschland im europäischen Vergleich unter den Schlusslichtern. Der Aktionstag 'Equal Pay Day' ist ein mahnender Fingerzeig, der Wirtschaft und Politik endlich zum Handeln aufruft. Das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen hat sich 2010 gegenüber dem Vorjahr nicht verkleinert. Auch wenn in Sachsen der Unterschied 'nur' bei etwa acht Prozent liegt, darf das so nicht bleiben. Wir fordern gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit!"

Bei einem Treffen mit Expertinnen und Experten aus Politik und Wirtschaft hat der Bundesvorstand der Frauen Union der CDU, dem auch Ingrid Petzold angehört, erste konkrete Vorschläge zur Gleichberechtigung beim Entgelt erarbeitet.

Einer dieser Vorschläge empfiehlt die Anwendung des freiwilligen Lohntestverfahren Logib-D. Entwickelt wurde Logib-D in der Schweiz und im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereits für die Anwendung in Deutschland angepasst. Dahinter verbirgt sich ein beratungsgestütztes Instrument, mit dessen Hilfe zunächst Entgeltunterschiede "sichtbar" werden und somit die Grundlage für weitergehende Schritte zum Abbau dieser Unterschiede beim Entgelt liefern. Logib-D ist kostenfrei. Das Programm kann unkompliziert von der Internetseite http://www.logib-d.de/ heruntergeladen werden.

Ingrid Petzold begrüßte den freiwilligen Lohntest, mit dem in der Praxis schon gute Erfahrungen gemacht wurden und sagte: "Bund, Länder und Kommunen sollten ihrer Vorbildfunktion nachkommen und Logib-D in ihrem eigenen Verantwortungsbereich anwenden. Denn Transparenz ist der erste Schritt zur Gleich-Berechtigung beim Entgelt".

 

Termine Landesverband Sachsen

Die nächste Sitzung des Landesvorstandes der Frauen Union Sachsen

findet am 11. Juli 2018 um 18:00 Uhr in der CDU Landesgeschäftsstelle
Fetscherstraße 32/34 in 01307 in Dresden statt.
(Die Beratung ist nichtöffentlich.)

 

  

Fit für Politik der Frauen Union

Wir wollen angehende ehrenamtliche und hauptamtliche Politikerinnen fördern.

Unsere Ansprechpartnerin ist Lilly Vicedom, FU Vorsitzende KV Erzgebirge

Inhalte, Termine und Veranstaltungen unter
http://fu-erzgebirge.de/fit-fuer-politik/

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter

Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die Frauen Union Sachsen, Fetscherstraße 32/34 in 01307 Dresden, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).
Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.
Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.