Frauen und Senioren Union zum Gedenken an die gefallenen deutschen Soldaten in Afghanistan

Dresden, 28.04.2010

Zu Beginn seiner heutigen Sitzung (Mittwoch, 28. April) erinnerte der Sächsische Landtag mit einer Schweigeminute an die in Afghanistan gefallenen deutschen Soldaten. Zu den jüngsten Gefallenen gehört auch ein 25 Jahre alter Sachse aus Wilsdruff.
Dies nimmt die Vorsitzende der Frauen Union Sachsen, Ingrid Petzold, zum Anlass, den Angehörigen, Freunden und Kameraden der zuletzt in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten ihr tiefes Mitgefühl auszusprechen.

"Wir zollen dem Einsatz der Soldaten zum Schutz der Bevölkerung und der Verbündeten großen Respekt. Afghanistan darf nicht erneut ein Rückzugsgebiet für Terroristen werden, deshalb ist ein sofortiger Abzug der Bundeswehr in unseren Augen nicht zu verantworten. Die Menschenrechtslage ist erschreckend. Trotz Fortschritts sind vor allem Frauen in Afghanistan nach wie vor Opfer von Gewalt und Unterdrückung, ohne sich dagegen wirklich durchsetzten oder wehren zu können. Wir hoffen, dass der Einsatz zum Aufbau eines demokratischen Landes auch den Frauen entgegenkommt und ihnen einen besseren Stand in der Gesellschaft verschafft."

Auch die Vorsitzende der sächsischen Senioren Union, Friederike de Haas, unterstrich, wie wichtig es jetzt sei, den Kampf gegen den Terrorismus fortzuführen:

"Die aktuellen Geschehnisse führen uns vor Augen, wie gefährlich und dennoch notwendig dieser Einsatz bleibt. Wir dürfen auch zukünftig dem Terrorismus keine Chance geben, sich in Afghanistan wieder auszubreiten. Diese jungen Menschen sind mit der berechtigten Hoffnung nach Afghanistan gegangen, dem Land zu helfen, es sicherer zu machen. Mein ganzes Mitgefühl gehört den Familien der Gefallenen sowie denen, die Ihnen nahe standen."

 

Termine Landesverband Sachsen


Die letzte Sitzung des Landesvorstandes vor der Neuwahl

des Vorstandes am 11.11.2017

findet am Mittwoch, dem 06. September 2017, 18:00 Uhr

in der CDU-Landesgeschäftsstelle in Dresden statt.

   

Fit für Politik der Frauen Union

Wir wollen angehende ehrenamtliche und hauptamtliche Politikerinnen fördern.

Unsere Ansprechpartnerin ist Lilly Vicedom, FU Vorsitzende KV Erzgebirge

Inhalte, Termine und Veranstaltungen unter
http://fu-erzgebirge.de/fit-fuer-politik/

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter